Aktuelles

26.08.2016

Bilder und Eindrücke der Weiterbildungsmesse 2016

Am 07./08.05.2016 hat im Kölner Gürzenich die 16. Kölner Weiterbildungsmesse statt gefunden. | Bilder zu dieser Veranstaltung sind unter u. s. Link zu finden. | Dazu eine von vielen Pressestimmen: Die Kölner Rundschau berichtete am 09.05.2016 "Hilfe bei der Suche nach Veränderung - Weiterbildungsmesse im Gürzenich mit mehr als 70 Ausstellern" | Hier ein Auszug aus dem Artikel:

Weiterlesen
07.03.2016

Weiterbildung kann gefördert werden! - Bildungsseite des Kölner Stadtanzeigers vom 05.03.2016

Angesichts der demografischen Entwicklung benötigt die Wirtschaft vermehrt gut ausgebildete Fachkräfte. Die berufliche Bildung ist hierbei ein wichtiges Instrument der Fachkräftesicherung. Doch wie kann berufliche Bildung finanziert werden? Welche Fördermöglichkeiten gibt es und wie und wo kann man diese beantragen? Jasna Rezo-Flanze von der Bildungsberatung der IHK Köln gibt im Kölner Stadtanzeiger dazu Auskunft:

Weiterlesen
20.02.2016

Bildungsberatung - Bildungsseite des Kölner Stadtanzeigers vom 20.02.2016

Durch den demografischen und technologischen Wandel gewinnt Bildungsberatung zunehmend an Bedeutung. Lebenslanges Lernen sichert die Wettbewerbsfähigkeit und Innovationskraft des Einzelnen sowie der Unternehmen und somit der Wirtschaft. Was soll Bildungsberatung leisten? Jasna Rezo-Flanze von der Bildungsberatung der IHK Köln gibt im Kölner Stadtanzeiger dazu Auskunft:

Weiterlesen
29.01.2016

TNS Infratest-Studie 2016: Digitalisierte Arbeitswelt erfordert hohe Lernbereitschaft seitens der Arbeitnehmer

Wer lernt, gewinnt im Job. Der Lohn sind Karrierechancen, mehr Verantwortung und/oder eine Gehaltserhöhung. Dies geht aus der aktuellen TNS Infratest-Studie »Weiterbildungstrends in Deutschland 2016« hervor, die bereits zum achten Mal in Folge im Auftrag der Studiengemeinschaft Darmstadt (SGD) unter 300 Personalverantwortlichen in deutschen Unternehmen durchgeführt wurde.

Weiterlesen
15.01.2016

Bildungsurlaub - Ihre Chance auf Weiterbildung

"Fünf Tage pro Jahr frei für Weiterbildung - Millionen Arbeitnehmer in Deutschland nutzen Bildungsurlaub nie oder kennen ihre Ansprüche nicht. Oft haben sie auch Angst vor Ärger mit dem Chef. Dabei geht es nicht um pure Extra-Freizeit, das Programm ist vielfältig." (Quelle: Spiegel-Online vom 07.12.2013)

Weiterlesen
29.04.2015

Ursachen für unterschiedliche Studierneigung in den Bundesländern

„Abitur ja, Studium nein danke – das sagen in Nordrhein-Westfalen 40 Prozent der Studienberechtigten, in Bayern dagegen nur 20 Prozent. Wie dieser Unterschied zwischen den Bundesländern zu erklären ist, haben Forscher des Wissenschaftszentrums Berlin für Sozialforschung (WZB) umfassend untersucht. Ihre Analysen zeigen, dass die Abiturnote und die Entfernung zur nächsten Hochschule die Entscheidung für ein Studium besonders stark beeinflussen...“

Weiterlesen
07.08.2014

BAföG steigt spürbar

BAföG-Empfänger erhalten ab dem Wintersemester 2016/2017 sieben Prozent mehr Geld. Ebenfalls um sieben Prozent steigen dann die Freibeträge an, die den Ausschlag darüber geben, ob Studierende BAföG erhalten können oder nicht…

Weiterlesen
02.06.2014

Masterstudierende erfolgreich

Auf dem Weg zum Master gehen nach Berechnungen des Deutschen Zentrums für Hochschul- und Wissenschaftsforschung (DZHW) im Auftrag des BMBF nur wenigen Studenten die Puste aus…

Weiterlesen
02.06.2014

Bachelor und Master beliebter

Die Studienabschlüsse Bachelor und Master steigen laut einer aktuellen Befragung des Staufenbiel Instituts weiter in der Beliebtheit von Unternehmen…

Weiterlesen
31.03.2014

Fernstudienberatung MBA – Studieninteressierte selten gut beraten

In einem Test von elf MBA-Fernstudienberatungen stellt die Stiftung Warentest fest: „Beratung ohne Struktur, viel zu viele Informationen, unrealistische Angaben zum Lernaufwand. Wer sich in Deutschland für einen Master of Business Administration (MBA) im Fernstudium interessiert, bekommt von den Hochschulen nur selten gute Entscheidungshilfe“…

Weiterlesen
31.03.2014

Öffentliche Bildungsausgaben 2013

Während das Bundesministerium für Bildung und Forschung nach Veröffentlichung des Bildungsfinanzberichts 2013 eine weitere Erhöhung der Bildungsinvestitionen des Bundes gegenüber dem Vorjahr um 8 % meldet, moniert der Verband Deutscher Privatschulverbände e. V.  (VDP), dass der Anteil der öffentlichen Bildungsausgaben am Bruttoinlandsprodukt in Deutschland weiterhin deutlich unter den Ausgaben des OECD-Durchschnitts und dem Durchschnitt der EU-21-Staaten liege...

Weiterlesen
31.03.2014

56 Prozent der Erwerbstätigen halten Weiterbildung für zwingend erforderlich

Das Meinungsforschungsinstitut Forsa führte im Auftrag der Deutschen Universität für Weiterbildung (DUW) eine repräsentative Umfrage mit bundesweit 1.005 Erwerbstätigen im Alter von 25 bis 65 Jahren durch. Außerdem wurden Lern-, Bildungs- und Personalentwicklungsexperten sowie Sozialforscher unter anderem dazu befragt, wie sich das Lernen und Arbeiten wandelt, welche Erwartungen Arbeitnehmer und Arbeitgeber haben und wie Unternehmen ein lernfreundliches Klima gestalten können…

Weiterlesen