Weitere Neuigkeiten

Aktuelles

02.06.2014

Bachelor und Master beliebter

Die Studienabschlüsse Bachelor und Master steigen laut einer aktuellen Befragung des Staufenbiel Instituts weiter in der Beliebtheit von Unternehmen…

Großer Gewinner sei der Bachelor-Abschluss: Mit rund 53 % gehöre er für deutlich mehr Unternehmen als noch 2013 (38 %) zu den bevorzugten Abschlüssen bei der Einstellung. Rund 92 % nannten laut Befragung den Master als bevorzugten Abschluss, das Universitätsdiplom werde mit rund 76 % noch am zweithäufigsten genannt. Allerdings sei hier ein Abwärtstrend zu beobachten. Mehr als die Hälfte der Unternehmen unterscheide nicht zwischen Master und Bachelor, wenn es um die Einstiegs- und Entwicklungsperspektiven gehe. Spezielle Einstiegsprogramme für Bachelor- und Master-Absolventen gebe es nur in wenigen Unternehmen, 18 % böten diese für Bachelors an, 20 % für Master.

Um eine Stelle optimal zu besetzen, achteten die Unternehmen in erster Linie auf die Studienschwerpunkte der Bewerber/innen (90 %), in zweiter Linie auf die Examensnote (63 %). Bei Naturwissenschaftlern und Juristen sei die Abschlussnote am wichtigsten. Die Studiendauer sei für viele Unternehmen nicht so wichtig, nur rund ein Drittel lege darauf wert.

Weitere Ergebnisse der Studie unter: http://www.staufenbiel.de