Anbieterinformationen

SBH West GmbH
Niederlassung Rheinland Süd
(ehemals InBIT gGmbH)

Schanzenstraße 2-4
51063 Köln

(0221) 139860-0
(0221) 139860-20
info-koeln@sbh-west.de
http://www.sbh-west.de

Leistungsmatrix

Privatp.Privatp. m. Förd.Untern.Öff. Einr.
IT / Medien / Computer / Elektronik
Naturwiss. / Energie- und Umwelttechnik
Gewerblich-technisch / Handwerk
Kaufmännisch / Administrativ
Management
Kunst / Kultur / Gestalterische Berufe
Marketing / Vertrieb / Event
Soziales / Gesundheit
Sprachen
Dienstleistungen
Sonstiges

Bildungsschwerpunkte und Besonderheiten

Die SBH West GmbH (ehemals Institut für Betriebsorganisation und Informations-Technik gGmbH - InBIT) ist als gemeinnützige GmbH im Verbund der Unternehmensgruppe der Stiftung Bildung und Handwerk als überregionaler Bildungsträger erfolgreich in der Aus- und Weiterbildung tätig. Wir blicken auf mehr als 30 Jahre Erfahrung auf dem Gebiet der Aus- und Weiterbildung zurück. Dabei decken wir das gesamte Spektrum lebenslangen Lernens ab: Schulprojekte, Berufsvorbereitung, Erstausbildung, Umschulungen, Fort- und Weiterbildung, Projekte im geförderten Bereich, Seminare für Privatkunden sowie Schulungen für Unternehmen in der freien Wirtschaft. Weitere Standorte befinden sich u. a. in Bonn, Brühl, Siegburg und Bergheim.

Das zertifizierte und förderfähige Bildungsangebot am Standort Köln umfasst z. B.:
Hotel- und Gastronomie:
• Umschulung zum Koch/Köchin und Beikoch/Beiköchin mit Kammerprüfung
• Prüfungsvorbereitung in HoGa-Ausbildungsberufen
• Heranführung an die Externenprüfung

Weitere Angebote:
• Jugendmigrationskurse
• Sprachkurse mit berufspraktischer Kenntnisvermittlung
• Maßnahmen nach §45 SGB III
• Bewerbungstraining und Coaching

Gewerblich-technisch:
• Umschulung zum Teilezurichter mit Kammerprüfung
• Berufsausbildung in außerbetrieblicher Einrichtung (BaE – Metall)
• Modulare Weiterbildungen im gewerblich-technischen Bereich

Zielgruppen

Wir führen unsere Bildungsmaßnahmen für die unterschiedlichsten Zielgruppen (u.a. Schüler, Jugendliche unter 25, Erwachsene über 25, Migranten, Menschen mit physischer und psychischer Behinderung, Arbeitnehmer) in fast allen Berufsbranchen durch. Förderungen sind möglich durch die Agentur für Arbeit, Jobcenter, Bildungsgutschein, Bildungsscheck und Bildungsprämie.